Artwork by Angela Battlogg
Artwork by Angela Battlogg

 

THIS TOO SHALL PASS

Wie bewusst bist du dir über die Flüchtigkeit jeder Situation? Wie verbunden bist du mit der Welt der Formen? Ist die jemals aufgefallen, dass deine Anhaftung an sie nachlässt, wenn du dir über die Vergänglichkeit aller Formen bewusst wirst, sowohl der guten als auch der schlechten?

Losgelöst zu sein bedeutet nicht, dass du die guten Dinge, die die Welt zu bieten hat, nicht genießen kannst. Es bedeutet nicht, nicht zu lange glücklich zu sein, denn es wird nicht von Dauer sein. Tatsächlich bedeutet es, dass du mehr genießen kannst. In Tiefe. In Dankbarkeit.

Sobald du die Vergänglichkeit aller Dinge und die Unvermeidlichkeit des Wandels erkennst und akzeptierst, kannst du die Freuden der Welt genießen, solange sie andauern, ohne Angst vor Verlust oder Angst vor der Zukunft. Wenn du losgelöst bist vom Materiellen, gewinnst du einen höheren Blickwinkel, von dem aus du die Ereignisse in deinem Leben sehen kannst, ohne dich in ihnen zu verlieren. Sobald du zur Schönheit aller Situationen erwachst und dich von der Angst löst, sie eventuell wieder zu verlieren, eröffnet sich dir eine neue Dimension in deinem Leben.

Innerer Raum. Der Nullpunkt.

Er kommt als Stille, wie ein subtiler Frieden tief in dir. Auch in einer „schlechten“ Situation ist dieser Raum da, zwischen dir und deinen Gedanken. Während allen emotionalen Höhen und Tiefen ist er da. Aus diesem Raum strahlt eine Ruhe die nicht „von dieser Welt“ ist.

Denn diese Welt ist eine Welt der Formen, und Frieden ist nur in diesem Nullpunkt zu finden.

Das ist der Frieden Gottes.

Nimmst du die Welt und alle Dinge und Situationen aus dieser Perspektive wahr, kannst du alles außerhalb genießen und ehren, ohne ihnen eine Bedeutung zu geben die sie nicht haben. Du kannst am Tanz der Schöpfung teilnehmen, ohne dich an das Ergebnis zu klammern oder Forderungen zu stellen wie: Erfülle mich, mache mich glücklich, gib mir Sicherheit, sag mir wer ich bin...

 

Die Welt kann dir diese Dinge nicht geben, und wenn du diese Erwartungen loslässt, endet alles selbst verursachte Leid. Du kannst die Erfahrungen und Freuden genießen, ohne süchtig nach der Welt zu werden.

Finde diesen Ruhepunkt. Und tanze.

 

Art. Purpose. Branding.

Express yourself.